Wohnen in Gera

GWB »Elstertal«
Geraer Wohnungsbaugesellschaft mbH

Infos unter 0365 8274-0
gwb@gwb-elstertal.de

Baumhaus-Kids sind Sieger im Mal- und Zeichenwettbewerb Bieblach

Die GWB »Elstertal« als Träger des Stadtteilbüros Bieblach hat im Rahmen der Woche der Generationen 2021 einen Mal- und Zeichenwettbewerb ausgerufen, der unter dem Motto stand: Bieblach unser Stadtteil ­– „Jung und Alt gemeinsam in einem Boot”.

Aufgerufen, sich zu beteiligen, waren Menschen jeder Generation, die in Bieblach wohnen, lernen oder arbeiten und alle, die sich für den Stadtteil engagieren. An Kitas, Schulen und andere Einrichtungen wurden Boxen mit Kreide, Stiften, Pinseln und Farbe übergeben, mit dem Aufruf, kreativ tätig zu werden.

Im Frühjahr dann bewertete eine Jury die Arbeiten. Der Jury gehörten an: Martina Schramm, Geschäftsführerin der GWB „Elstertal”, Sandra Wanzar, Sozialdezernentin der Stadt Gera, Nina Wunderlich vom SOS Kinderdorf Gera, Franziska Bäuerle, neue Stadtteilmanagerin Bieblach und Helmut Pock, der als Bühnengestalter am Theater Gera tätig war und sich jetzt in vielfältiger Weise in Bieblach engagiert.

Den ersten Preis gewannen die Baumhaus-Kids vom Förderzentrum Am Brahmetal für ihre Installation „Jahresbaum”. Der Sonderpreis der Jury ging an Schülerinnen und Schüler der Tabaluga-Grundschule. Mädchen und Jungen der Kitas Mosaik und Sausewind erhielten Anerkennungen.

Der erste Preis war mit 2.000 Euro dotiert. Die Baumhaus-Kids werden das Preisgeld nutzen, um einen gemeinsamen Tagesausflug in den Sonnenlandpark Lichtenau zu unternehmen. Zudem wünschen sie sich Fußballtore und spannende Bücher.

Auf Wunsch der Schülerinnen und Schüler der Tabaluga-Grundschule wird vom Sonderpreis der Jury, in Höhe von 700,00 Euro, im neu zu belebenden Schulgarten eine Chillecke eingerichtet.

In den Kitas Mosaik und Sausewind wird das Preisgeld in Höhe von je 400,00 Euro für die Anschaffung von besonderen Tretautos und Rollern eingesetzt. Zudem wird für Meister Langohr, den die Kinder der Kita Sausewind betreuen, ein neues Hasengehege gebaut.

Alle Preisgelder wurden durch die GWB »Elstertal« gestiftet.